Verkaufsoffener Sonntag am 25. März

Im Themenjahr „350 Jahre Spargelanbau – Schwetzingen zeigt Köpfchen“ ist überall in der Stadt shoppen und Neues entdecken angesagt.

Da heißt es „Köpfchen zeigen“, denn rund um die Energie-Messe am Samstag, 24. März und Sonntag, 25. März können Gäste und Interessenten aus dem Vollen schöpfen.

Zum einen öffnen Geschäfte samstags bis 18 Uhr und sonntags von 13 bis 18 Uhr ihre Türen. Zum anderen bietet die Messe im und am Lutherhaus auf den Kleinen Planken die neuesten Trends zu Energieeffizienz, -einsparung und -sanierung.

Am ersten von drei verkaufsoffenen Sonntagen in diesem Jahr laden die Fachgeschäfte zum Entdecken des breitgefächerten Angebots ein, zeigen die lokalen Stärken. Von der Carl-Theodor-Straße über die Mannheimer Straße, die Kleinen Planken, die Friedrich- und Dreikönigsstraße verwandelt sich die Spargelstadt zum Eldorado für Schnäppchenjäger, denn Angebote und Aktionen des Fachhandels gehören zum Einkaufserlebnis am offenen Sonntag.

Wer Wert legt auf persönliche Beratung und Service zur ganz individuellen Wunscherfüllung, ist hier goldrichtig aufgehoben. Ausgebildete Verkaufscoachs sind perfekte Ansprechpartner, die versiert und freundlich beraten – von Mode und Schmuck bis Parfum und Dekoration fürs gemütliche Heim. Einfach ausprobieren, direkt sehen, was man kaufen möchte, alles anfassen, anprobieren – Live-Shopping ist die intensive Erfahrung, die es nur in den Geschäften vor Ort gibt. Das ist ein Aspekt der Energie einer Stadt, die mit kurzen Wegen so viel zu bieten hat.

Als besonderer Service sind am verkaufsoffenen Sonntag, 25. März, alle öffentlichen Parkplätze kostenlos – einem abwechslungsreichen Erlebniswochenende in der Spargel- und Festspielstadt mit ihrem ganz eigenen Flair steht somit nichts im Wege.

 

Quelle Text/Foto: Stadt Schwetzingen

 

Kurz URL: http://schwetzingen-lokal.de/?p=19237

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: 0176/99042282