Verschiedenes aus dem Polizeibericht

POL-MA: Plankstadt: Auto prallt gegen Ampel

Plankstadt (ots) – Als er am frühen Sonntagmorgen, gegen 2.30 Uhr, von der Oftersheimer Straße auf die B 535 in Richtung Mannheim abbiegen wollte, kam ein 28-jähriger Mitsubishi-Fahrer auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen einen Ampelmasten.

Das Fahrzeug erlitt Totalschaden, die Ampel wurde stark beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt. Sein Auto musste abgeschleppt werden.

Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 10.000.- Euro.

 

POL-MA: Schwetzingen: Drei Autos zerkratzt; Zeugen gesucht

Schwetzingen (ots) – Vermutlich am Freitagabend wurden drei Autos, zwei Porsches (911 und Cayenne) und ein Ford zerkratzt, die in der Richard-Wagner-Straße geparkt waren.

Der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen mehrere tausend Euro betragen.

Ersten Hinweisen zufolge, lässt sich das Tatgeschehen zwischen 23.00-23.30 Uhr eingrenzen.

Zeugen, die während dieses Zeitraums verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwetzingen, Tel.: 06202/288-0 in Verbindung zu setzen.

 

POL-MA: Plankstadt: Auseinandersetzung auf Stufenparty eines Gymnasiums; mehrere Verletzte

lankstadt (ots) – Weshalb es am frühen Sonntagmorgen, gegen 2.30 Uhr, auf der „Stufenparty“ eines Gymnasiums in den Räumen eins Kleintierzuchtvereins in Plankstadt zu einer Auseinandersetzung kam, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Nach dem derzeitigen Stand wurden mehrere Gäste durch einschreitende Türsteher verletzt. Als die herbeigerufene Polizei mit sechs Streifenwagenbesatzungen eintraf, waren die Türsteher bereits „gegangen“.

Über den Geschehensablauf lagen nur vage Informationen vor.

Vier Verletzte wurden von einem Notarzt versorgt. Ein Verletzter wurde mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in eine Klinik gebracht.

Die Ermittlungen des Polizeireviers Schwetzingen insbesondere zur Identität der Türsteher sowie zu den Hintergründen der Auseinandersetzung dauern an.

 

POL-MA: Neulußheim: Wohnungseinbruch; Zeugen gesucht

Neulußheim (ots) – Am Samstag, zwischen 17 Uhr und 20 Uhr, wurde in ein Wohnhaus in der Jahnstraße eingebrochen. Der oder die Täter durchsuchten sämtliche Räume nach lohnenswerter Beute. Was genau den Tätern in die Hände fiel und wie hoch der Gesamtschaden ist, bedarf noch der Ermittlung.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Hockenheim, Tel.: 06205/2860-0 oder mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 in Verbindung zu setzen.

 

POL-MA: Reilingen: Tatzusammenhang zweier Einbrüche wahrscheinlich; Zeugen gesucht

Reilingen (ots) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde versucht, in eine Arztpraxis in der Hauptstraße einzubrechen. Weshalb der oder die Täter von der weiteren Tatausführung abließen und flüchteten, ist nicht bekannt.

In derselben Nacht wurde nur wenige Meter weiter in eine Gaststätte eingebrochen. Nach den ersten Ermittlungen fiel den ungebetenen Gästen lediglich etwas Wechselgeld in die Hände.

Nach dem derzeitigen Stand, gehen die Ermittler von einem Zusammenhang beider Taten aus.

Zeugen, die insbesondere nach 3 Uhr verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, möglicherweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden geben, sich beim Polizeirevier Hockenheim, Tel.: 06205/2860-0 zu melden.


Weitere Berichte aus unserer Rubrik Unerwünschtes / Blaulicht finden Sie <hier>


Kurz URL: http://schwetzingen-lokal.de/?p=19193

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: 0176/99042282