Rauchmelder verhinderte Schlimmeres

8263-ffw-einsatzAm 13.12.16 wurde die Feuerwehr Schwetzingen um 19.49 Uhr von der Leitstelle Rhein-Neckar zu einem Brandeinsatz in die Hebelstraße gerufen. Anlass war ein ausgelöster Rauchmelder in einem Wohnhaus, der von einem Mieter in dem Haus wahrgenommen wurde, der anschließend den Notruf betätigte. Die Feuerwehr musste sich vor Ort unter Atemschutz Zutritt zur Wohnung verschaffen. Aufgrund des schnellen Eingreifens musste kein Löschangriff vorgenommen werden, so dass angeschmolzene Küchenutensilien in das Freie verbracht werden konnten. Anschließend wurde die Wohnung belüftet und die Eingangstür zur Wohnung wieder funktionsfähig gemacht. Personen kamen keine zu Schaden. Die Feuerwehr war mit 4 Fahrzeugen und 17 Feuerwehrangehörigen im Einsatz.

Kommentare sind geschlossen



Hausgeraete Gerold

Foto Gallerie

Schnellkontakt: 0176/99042282