PLA: TSG-Handball – Vorbericht

Vorbericht: 15. Spieltag

Nach dem glücklichen Punktgewinn beim TV Eppelheim möchte das Plankstädter Wolfsrudel im Heimspiel gegen den TSVG Malsch wieder beide Zähler einfahren. Dazu ist allerdings eine Leistungssteigerung im Vergleich zur Vorwoche notwendig!

Zwar steckt Malsch auf Tabellenplatz zwölf mitten im Abstiegskampf, aber die Mannschaft hat seit Rundenbeginn eine ordentliche Entwicklung genommen und ließ am letzten Wochenende im Spiel gegen die Spitzenmannschaft aus Ettlingen/Bruchhausen aufhorchen: Zwar verloren die „Füchse“ knapp mit einem Tor, lagen aber bis kurz vor Schluss in Führung und boten dem Tabellendritten gut Paroli. Plankstadt sollte also gewarnte sein vor einer Gästemannschaft, die anders auftreten wird als im Hinspiel (22:39 für Plankstadt).

Die Wölfe finden sich nach der Punkteteilung beim TVE auf Platz zwei im Tableau wieder, mussten die Spitzenposition wieder an Dossenheim abtreten. Allein dies sollte genug Motivation für die Partie gegen den TSV bieten. Cheftrainer Niels Eichhorn: „Ich erwarte ein anderes Auftreten von meiner Mannschaft als im letzten Spiel, eine andere Körpersprache. Auch taktisch müssen wir uns disziplinierter präsentieren, uns an den Matchplan halten. Wenn uns das gelingt, kommt auch die Leichtigkeit im Angriff wieder und dann wird es für jeden Gegner schwer, uns zu schlagen!“ Anpfiff in der Plänkschder Mehrzweckhalle ist am Samstag (27.01.) um 18 Uhr. 

Auch unsere zweite Mannschaft ist am Samstag wieder im Einsatz. Nach einer langen Winterpause empfängt das Wolfsrudel ebenfalls am Samstag um 20 Uhr den TV Oberflockenbach zum Spitzenspiel der Kreisliga 1. Dieses Spiel könnte enorm wichtig sein für die restliche Saison unserer Reserve: Schlägt man den Tabellenführer, würde die gesamte Spitzengruppe noch enger zusammenrutschen. Oberflockenbach als Spitzenreiter (21:03 Punkte) liegt derzeit nur fünf Minuspunkte vor den Wölfen als Letzten aus der oberen Tabellenhälte (14:08 Punkte).

Nach dem völlig überflüssigen Unentschieden in Hockenheim trifft die „Dritte“ am Samstag (16 Uhr) auf den TV Oberflockenbach 2. Das Hinspiel wurde unter großen Personalproblemen knapp verloren, dafür will die Truppe um Bernhard Mayer und Björn Koffeman diesmal die Punkte in Plankstadt behalten und so den dritten Tabellenplatz verteidigen.

Die A-Jugend kommt nach drei Siegen in Folge immer besser in Fahrt und möchte diese Serie auch im Heimspiel gegen den Tabellenletzten TV Neckargemünd aufrechterhalten. Derzeit hat sich die ASG bis auf Platz vier vorgekämpft, nun soll der dritte Rang in der Landesliga ins Visier genommen werden! Das Spiel beginnt um 14 Uhr.

Unsere D-Jugend eröffnet den Heimspieltag um 12:15 Uhr. Zu Gast in Plankstadt ist die SG Brühl/Ketsch. Die Wölfe wollen nach einigen unglücklich verlorenen Partien wieder zurück in die Erfolgsspur finden und einen Sieg feiern!

Als einzige Mannschaft muss unsere E-Jugend auswärts ran – und das gleich doppelt. Zunächst steht am Samstag das Rundenspiel gegen die JSG Ilvesheim/Ladenburg an (11:15 Uhr), danach ist der jüngere Jahrgang beim vierten Spieltag der Aufbaurunde in Hockenheim gefordert (ab 13:05 Uhr). Gerade mit den Ilvesheimern haben die Jungwölfe noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen und möchten sich für die deutliche Niederlage in der Vorrunde revanchieren.

nt

 

Quelle: TSG Plankstadt

 

Kurz URL: http://schwetzingen-lokal.de/?p=18810

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: 0176/99042282

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum. Impressum

Zurück