Pflegeberuf auch für Jungen interessant

Zum „Boys‘ Day“ am 26. April 2018 bietet die GRN-Klinik Schwetzingen Schülern einen Blick hinter die Kulissen – auch in anderen GRN-Einrichtungen sind Anmeldungen möglich
 

Die GRN-Klinik Schwetzingen möchte am Boys‘ Day beweisen, dass der Pflegeberuf für Männer ebenso interessant ist wie für Frauen. (Foto vom Boys‘ Day 2017: GRN)

Nur rund ein Fünftel aller Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege in Deutschland sind männlich. Warum eigentlich? Dass die vielen verschiedenen Aufgaben von Pflegekräften in Krankenhäusern für Jungen ebenso interessant sind wie für Mädchen, will das Pflegeteam der GRN-Klinik Schwetzingen beim Jungen-Zukunftstag, dem deutschlandweiten „Boys‘ Day“ am Donnerstag, 26. April 2018, unter Beweis stellen.

 
Bei einem Blick „hinter die Kulissen“ können Schüler ab 14 Jahren an der Seite erfahrener Pflegefachkräfte in den Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers hineinschnuppern. Der „Schnupper-Tag“ dauert von 9 bis etwa 14 Uhr. Die Anmeldung kann online über die Homepage www.boys-day.de unter dem „Boys‘-Day-Radar“ erfolgen.
 
Auch andere GRN-Einrichtungen öffnen ihre Türen am 26. April für interessierte Jungen; sie bieten zum Teil zusätzlich Einblicke in weitere Pflegeberufe wie beispielsweise den des Alten- oder Heilerziehungspflegers. Anmeldungen sind direkt über die jeweiligen Pflegedienstleitungen möglich (Kontaktdaten: s. www.grn.de).
 
Ohne die Pflege läuft, salopp formuliert, nichts im Krankenhaus und – wie der Name schon sagt – in Pflegeheimen. Daher ist eine sehr gute Ausbildung von Nachwuchs-Pflegekräften ein wichtiges Anliegen der GRN-Einrichtungen. Ein Arbeitsplatz ist den Absolventen nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung garantiert!
 
In der GRN-Klinik Schwetzingen erfahren Schüler beim Boys‘ Day, welche Tätigkeiten einen als Gesundheits- und Krankenpfleger in einem Krankenhaus erwarten: Neben der eigentlichen Krankenpflege gehören auch die Beratung von Patienten und Angehörigen, die Notfallversorgung, die Unterstützung der Ärzte bei medizinischen Untersuchungen oder die Assistenz bei Operationen ebenso wie organisatorische Aufgaben dazu. Darüber hinaus kann man sich mit Weiterbildungen beispielsweise auf den höchst anspruchsvollen Einsatz auf der Intensivstation spezialisieren oder mit einem begleitenden Bachelor-Studium auf eine Führungsposition hinarbeiten.
 
Wer Gesundheits- und Krankenpfleger werden möchte, sollte verantwortungsbewusst, sorgfältig, kommunikativ und entscheidungsfähig, aber auch einfühlsam sein, gerne im Team arbeiten und keine Berührungsängste haben.
 
Der bundesweite Aktionstag „Boys‘ Day“ ist ein Angebot extra für Jungen. Dabei haben sie die Gelegenheit, Berufe zu entdecken, an die sie vielleicht noch gar nicht gedacht haben. Es werden Berufe vorgestellt, in denen maximal 40 Prozent Männer (Quelle: Statistisches Bundesamt, 2016) eine Ausbildung machen oder arbeiten, darunter verschiedene Pflegeberufe.
 
Weitere Informationen finden sich im Internet unter:
www.boys-day.de
www.zukunftsberuf-pfleger.de
www.grn.de
 
Quelle Text/Foto: GRN Schwetzingen
 
 

Kurz URL: http://schwetzingen-lokal.de/?p=19205

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: 0176/99042282