Junge Union Schwetzingen: Nils Melkus einstimmig als Vorsitzender bestätigt

Am vergangenen Freitag, 27. Januar 2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Jungen Union (JU) Schwetzingen statt. Geleitet wurde die Versammlung vom Bezirksgeschäftsführer der CDU Nordbaden und Kreisgeschäftsführer der CDU Karlsruhe-Stadt Christian Mildenberger.

In seinem Rechenschaftsbericht blickte der Vorsitzende der JU Schwetzingen Nils Melkus auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Amtsjahr zurück. So hat sich die JU Schwetzingen im vergangenen Jahr im Landtagswahlkampf beispielsweise mit der Kneipentour und der Zeugnisaktion, bei der Abgangszeugnisse für die grün-rote Landesregierung beim Besuch von Ministerpräsident Winfried Kretschmann in Schwetzingen verteilt wurden, engagiert. „Zudem haben wir zur grün-roten Verkehrspolitik und mit unserer Forderung nach einer zügigen Sanierung der Bruchhäuser Straße inhaltlich immer wieder klar Stellung bezogen und die Interessen und Anliegen der jungen Generation in Schwetzingen vertreten“, so Melkus.

Bei den anschließenden Neuwahlen des Ortsvorstandes wurde Nils Melkus einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt. Unterstützt wird er weiterhin von den stellvertretenden Vorsitzenden Philipp Regele und Tobias Bencsik. Als Finanzreferent wurde Daniel Wagner und als Pressesprecherin Maria Alles gewählt. Zum Internetreferenten wählten die anwesenden Mitglieder Fabian Disch. Den Vorstand als Beisitzer komplettieren Christian Alles, Marc Hemmerich, Sarina Kolb und Julia Wagner.

Des Weiteren beschlossen die Mitglieder einstimmig einen Antrag, in dem die JU Schwetzingen die Schaffung von mehr studentischen Wohnraum in Schwetzingen fordert. „Damit Schwetzingen für Studenten attraktiv bleibt und diese zügig geeigneten Wohnraum finden, müssen wir dringend günstigen studentischen Wohnraum in Innenstadt- und Hochschulnähe mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr schaffen. Wir fordern die Stadt Schwetzingen daher auf, über die städtische Wohnungsbaugesellschaft den Bau eines Studentenwohnheims in Schwetzingen zu fokussieren“, erklärte Melkus.

Abschließend wagte Melkus einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen: „In diesem Jahr steht die Bundestagswahl an. Als Junge Union sind wir hochmotiviert und bereit für einen engagierten Wahlkampf. Unser Ziel ist klar:

Kommentare sind geschlossen



Hausgeraete Gerold

Foto Gallerie

Schnellkontakt: 0176/99042282