Bolzplatzeröffnung im Hirschacker – Sorgenfreies Fußballspielen

26_pic_02(rl – 13.03.2014) Einen Platz zu haben, auf dem sich die Kinder austoben können und gefahrenfrei bolzen können. Das war der Wunsch etlicher Eltern und Jugendlicher aus dem Hirschacker. Die FWV nahm dieses Anliegen auf und sammelte in einer Aktion über 300 Unterschriften.

 

26_Bolzplatz_01_wzSeitens der Stadt fand man ganz pragmatisch einen geeigneten Platz zwischen der  Sporthalle der Grundschule und dem Sportplatz der Badenia. Eine Rasenfläche war bereits vorhanden. Mit den beiden erworbenen Toren, die einen sehr robusten Eindruck machen, hat man nun eine ausreichend große Spielfläche und die Gewissheit, keinem Auto in die Quere zu kommen.

 

26_pic_16Im Beisein der Herren Lengler und Ziegler (beide Stadt Schwetzingen) sowie den FWV-Stadträten Raquel Rempp und Oliver Völker und zahlreichen Gästen ließ es sich der Oberbürgermeister Dr. René Pöltl nicht nehmen, die ersten, gezielten Schüsse auf eines der neuen Tore abzugeben.

 

26_pic_22Nach dem offiziellen Teil wurde der Platz von den Kindern in Beschlag genommen und vielleicht wird man in 20 Jahren einmal sagen: Der/die spielte jetzt in der Bundesliga und hat damals als Kind auf dem auf dem Bolzplatz im Hirschacker gekickt.

 

[Not a valid template]

Kurz URL: http://schwetzingen-lokal.de/?p=3420

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: 0176/99042282